Hackfest mit Gästen

Der Erfolg des Hackfests beim 9. WP-Meetup ist – im Sinne des Wortes – offensichtlich. Nach zahlreichen Gestaltungsvorschlägen, lebhafter Diskussion und auch etwas inspiriert durch die Seiten der WP-Meetups in Frankfurt und Hamburg haben wir uns für das Theme »Baylys« entschieden. Ausschlaggebend war die hohe Textlastigkeit unserer Seite, die durch die große Schrift deutlich an Lesbarkeit gewinnt. Danke auch nochmal an Bruno, der uns das Theme sponserte!

Die Links zu den Ressource wurden (und werden weiterhin) um unsere eigenen Präsenzen ergänzt wie auch zu den anderen WP-Meetups.

Apropos: besonders gefreut hat uns natürlich der Besuch von Simon Kraft vom WP-Meetup Frankfurt und von Christian Fuchs vom WP-Meetup Potsdam. Vielen Dank dafür. Ihr war uns mit Eurem Erfahrungsvorsprung in Sachen Meetup ein Quell der Inspiration. Und warum das ansonsten in der ebenso engeren Auswahl gestandene WP-Meetup Theme bei uns nicht funktionieren wollte, finde ich auch noch raus … ;-).

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Haben wir doch toll gemacht, gell?
    Ich hätte einen Themenvorschlag fürs nächste Treffen (für den Fall, dass ich dabei bin). Ich habe mich an Shortcodes erstellen versucht, das was ich brauchte auch hinbekommen, die ganz einfachen ([shortcode]). Fehlt mir noch wie man die mit Parameter macht und mit Text, also [shortcode]Text[/shortcode]. Wer kennt sich aus und mag was dazu beitragen? Muss ja kein Vortrag sein.

    Sonst noch Themenvorschläge?

  2. Jau, das iCal Ding hab ich heute nacht um 1 Uhr reingehäkelt – und genauso schaut’s auch aus 😛

    Den Frankenrechen hatte ich versucht in die Schrift zu legen – schaute aber mies aus, deswegen nur rot-weiß.

    BTW: Du darfst dich auch gerne anmelden und live und in Farbe mit hacken – auch außerhalb des Meetups ;-).

  3. Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen „Hack“. Macht insgesamt echt einen klasse Eindruck. Habt ihr fein ohne mich hinbekommen 😉

    Ein paar Dinge müssten wir aber zukünftig (z.B. beim nächsten Meetup) noch optimieren:

    – Abstand unter „Termine importieren“
    – die nächsten Treffen sind Links zur aktuellen Seite
    – Vereinheitlichung der Formular-Elemente
    – eventuell noch den einen oder anderen Validierungsfehler beseitigen
    – teilweise englische Texte

    P.S.: Irgendwie fehlt mir echt der alte zackige Header 😀